Samariterverein auf Schnitzeljagd

An einem wunderbaren Sommertag machte sich eine Gruppe des Samaritervereins Widnau auf den Weg nach Rapperswil.

Nach der Zugfahrt entlang des wunderschönen Walensees genossen die Teilnehmer erst einmal einen feinen Kaffee in Rapperswil. Gegen die Mittagszeit machte sich dann die erste Gruppe auf den Weg und rätselte sich beim Food-Trail, einer kulinarischen Schnitzeljagd, quer durch Rapperswil. Da galt es, Schuhe zu finden, Gassen zu entdecken, in der Geschichte Rapperswils zu forschen und vieles mehr.

Ganz nebenbei wurde die wunderschöne Rosenstadt entdeckt und bei jedem Zwischenstopp gab es etwas Leckeres und Regionales zu essen oder zu trinken. Die Freude war gross, wenn eine andere Gruppe auf dem kulinarischen Spaziergang gekreuzt wurde. Natürlich behielt man Tipps und Hinweise schön für sich.

Nach der Rückkehr vom Food-Trail blieb genügend Zeit, um gemütlich zusammenzusitzen oder die Stadt auf eigene Faust zu entdecken, bevor man zurück ins Rheintal fuhr.